Wir stellen uns den Herausforderungen im Bereich des Patiententransports

In beinahe 40 Jahren Forschung und Entwicklung haben wir bereits Lösungen für große sowie kleine Herausforderungen im Patiententransport gefunden. Unser Ziel ist es, die Arbeit der Sanitäter zu erleichtern, indem körperliche Anstrengungen wie das Tragen von Patienten und schädliche Körperhaltungen im gesamten Vorgang des Patiententransports gänzlich vermieden werden. Wir entwickeln unsere Produkte stetig in Zusammenarbeit mit Benutzern weiter, damit sie auch wirklich Probleme, die in der Praxis auftreten, beheben.

Wir befassen uns mit fortschrittlichen Materialoptionen, um die robustesten und qualitativ hochwertigsten Lösungen zu entwickeln, bevor es jemand anderes tut. In den 1970er Jahren haben wir die weltweit ersten Stahltragen auf den Markt gebracht. In den 1990er Jahren haben wir auf Tragen aus leichten Verbundwerkstoffen gewechselt und waren damit ebenfalls weltweit die Ersten.

Pensi ist weltweit für seine innovativen Lösungen bekannt, mit denen die gesamte Branche immer wieder revolutioniert wurde. Die Idee zu unseren multifunktionalen Tragen hat den gesamten Patiententransportprozess revolutioniert und für eine bessere Ergonomie gesorgt. Als Pionier in diesem Bereich haben wir Lösungen wie elektrisch unterstütztes Be- und Entladen entwickelt, um den Patiententransport sicherer und unkomplizierter zu gestalten. Weitere Informationen zur Geschichte unserer Forschung und Entwicklung finden Sie hier »

Dank unserer aktiven Forschungs- und Entwicklungsarbeit konnten wir für unsere Lösungen immer die günstigsten Betriebskosten auf dem Markt anbieten. Kosteneffizienz kann nur durch eine gute Qualität und Robustheit der Produkte sowie deren Anpassungsfähigkeit an unterschiedliche Anforderungen erreicht werden. Wir entwickeln weiterhin innovatives Zubehör, mit welchem Tragen und andere Produkte für den Patiententransport flexibler gestaltet werden können.